Kein Support mehr für Windows 7

Der Termin für das Supportende für Windows 7 zum 14. Januar 2020 ist seit Einführung des Betriebssystems bekannt. Windows 7 war fünf Jahre lang im sogenannten Mainstream-Support, in dem es auch Fehlerbehebungsupdates bekam. Danach schlossen sich weitere fünf Jahre an, in denen Microsoft Sicherheitsupdates für das Betriebssystem verteilte.

Da das Weiterbetreiben von Windows 7 ohne Sicherheitsupdates ein hohes – und mit fortschreitender Zeit zunehmendes – Sicherheitsrisiko birgt wird empfohlen entweder auf ein neues Gerät mit aktuellem Betriebssystem umzusteigen oder das Betriebssystem zu wechseln.

EIKONA Systems rät: Betriebssystem wechseln und regelmäßige Software-Updates durchführen
Am naheliegendsten ist  der Wechsel auf Windows 10, welches selbst von Microsoft als „sicherstes Windows alles Zeiten“ beschrieben wird. Es verfügt über einen umfassenden End-to-End-Schutz wie Antivirenprogramm, Firewall, Internetschutz und vieles mehr.

Halten Sie auch in Zukunft immer alle Ihre Geräte auf dem neuesten Stand, indem Sie die von Ihnen eingesetzte Software regelmäßig „patchen“. Desweitern sollten Sie vor dem Umstieg auf einen neuen PC beziehungsweise auf ein neues Betriebssystem ein komplettes Backup Ihrer Daten erstellen.

EIKONA Systems berät und unterstützt Sie beim Umstieg.

Zurück

Zur desktop Version wechseln ja nein
Zur mobilen Version wechseln ja nein